Author Archives: Urs Rauber

  • 0

Besuch im Heimritz…

Category:Blog

Am 04. Mai war es für mich und unser Hund Jimmy an der Zeit einen ersten Augenschein vom Gasterntal zu nehmen. Da der Wetterbericht für den Nachmittag wieder Schneefall meldete machten wir uns schon vormittags auf den Weg. Ich konnte bis nach Selden mit dem Auto fahren, von da ging es zu Fuss weiter. Im Heimritz angekommen, war ich erleichtert, alles scheint bis jetzt gut überwintert zu haben! Zudem  intressierte mich, ob das Wasser, dass unser Haus versorgt bereits fliesst. Als ich zum Sammeltank marschierte hörte ich schon von weit unten das Wasser plätschern, was mich sehr freute. So konnte ich beruhigt bald den Heimweg unter die Füsse nehmen. Auf meinem Weg entdeckte ich an verschiedenen Orten Gämsen, nach wie vor immer wieder ein schöner Anblick!

Da es nochmals Schnee bis in tiefe Lagen geben soll, hat das Heimritz noch eine Weile  “Ruhe”, bis wir mit dem einrichten und putzen beginnen werden.

Zudem wird nach dem Felssturz vom Februar 2019  zur Zeit immer noch die Strasse und die Mauer in der Kluse eingangs Gasterntal repariert. Daher ist die Strasse noch bis 18. Mai gesperrt.


  • 0

Frühlingsbesuch im Heimritz

Category:Blog

Der Frühling ist da und nun war es auch für mich an der Zeit einen Augenschein vom Heimritz zu nehmen. Das warme Wetter der letzten Tage lies den Schnee so richtig schmelzen. So war es nicht verwunderlich, dass ich bereits bis Selden mit dem Auto fahren konnte. Von dort ging es zu Fuss weiter Richtung Heimritz – dies sehr zur Freude von unserem Hund Jimmy!

Im Heimritz angekommen – habe ich glücklicherweise nichts aussergewöhnliches festgestellt! Das Heimritz hat den langen Winter mit viel Schnee und Sturm gut überstanden – ich bin erleichtert!

Der Blick hinterr das Haus zeigte eine grosse Lawine, die vom Schneegraben hinunter gekommen war. Beim genaueren Hinschauen sah ich aber nicht nur den Schnee – nein – auch Teile unserer Wasserfassung lagen auf der Lawine! Da ging wohl ein Schneerutsch direkt über unsere Wasserfassung und riss die ganzen Leitungen mit sich herunter. Das heisst, dass  ein Herumkragseln in den Felsen um eine neue Leitung zu verlegen zu meinen ersten Aufgaben in dieser Saison gehören wird – den schliesslich soll das Heimritz auch im Sommer 2018 mit frischem Waseer versorgt werden. Bis diese Arbeiten beginnen können werden aber noch sicher 2 Wochen vergehen – ist doch die Lawinengefahr noch nicht vorbei!

Die Vorfreude auf die neue Saison ist gross und wir freuen uns auf einen spannenden und abwechslungsreichen Sommer, mit vielen schönen Begegnungen.

Voraussichtlich werden wir das Restaurant am 27.05.2018 wieder öffnen!