Login-Status

Du bist derzeit nicht eingeloggt.

Wer ist Online

Users: 1 Gast

Zufallsbilder

Da ist doch noch ein Anhänger ? Pädu's Gasteräspitz-Tour Der Heimritzer-Strand Auch eine Sitzglegenheit gibt es im Gantbödeli

Beobachtungskamera

Da leider auf meinen Artikel keine weiteren Informationen zu Beobachtungskamera für das Heimritz durch den Winter kamen, Habe ich gestern noch ein wenig auf dem Internet gesucht ! Da habe ich diese Seite gefunden, habe da zuerst mal angerufen, und da meinte der Herr schon das dass eine Herausforderung sei was ich da machen wolle. Ich soll ihm doch ein E-Mail zusenden, und er halte dann mal ausschau und werde mit Herstellern Rücksprache halten. Bin ja mal gespannt was da so geht …

3 comments on “Beobachtungskamera

  1. Hi Aschi,

    Hab Deinen Ursprungsartikel erst jetzt gelesen. Frage mich jetzt gerade, warum das ganze so kompliziert mit 12-Zeitschaltuhr usw. Einigermassen moderne Handys brauchen ja im standby kaum noch Strom, eine Akkuladung (typischerweise unter 1Ah) reicht für bis zu 10 Tage (und diese Werte könnte man hier sogar einigermassen erreichen, da mit dem Gerät ja sonst nichts gemacht würde). Das grössere Problem dürftest Du allerdings mit der Temperatur haben, denn bei so arktischen Verhältnissen haben normale Kameras typischerweise Probleme (und nur die halbe Stunde heizen is auch nicht gut für das Gerät).
    Ne Firma die tendenziell ne Lösung für sowas anbietet wäre Axis Communications (hast jetzt nicht Du auch mal vor X Jahren bei Gutenberg Communications Gesteller aufgebaut? Oder war das Turi? Die waren damals Distributoren für Axis, daher kannte ich die Geräte damals sehr gut). Die haben dann solche Lösungen inkl. Gehäuse (ich erinnere mich, dass sie die ersten waren die ne Lösung für Live-Bilder der Ski-Ressorts hatten) Falls von Interesse: http://www.axis.com/de/ allerdings sind die Dinger m.E. relativ teuer, aber ist halt auch ne Spezialanforderung. Plus natürlich: den genauen Stromverbrauch müsste man da auch wiederum abklären.

    Gruss Frank
    (jetzt wieder mit Strom im Handyakku ;-)

    • Salü Hip

      Also das mit der 12 Volt Zeitschaltuhr geht zum ausschalten, nur sind die heutigen Kamera’s meistens mit einem Taster für Ein/Aus ausgestattet. Und wenn man denen den Saft per Schaltuhr weg nimmt gehen sie auch aus (oder bei gewissen ist dann noch ein kleiner Akku drin), das grössere Problem ist wenn die Zeitschaltuhr den Strom wieder einschaltet. Den dann muss der Power-Knopf zum einschalten gedrückt werden !!!
      Und wenn man es durchlaufen lässt dann brauchen die für Heizung, Natel bis gegen 2 A !!! Und wenn ich dann mit meiner 50Ah Batterie komm, sind das höchstens 2 Tage ! Das Solar-Panel bringt im gasterntal auch kaum was, den die Sonne steht im Winter ja tiefer am Himmel, sodass Sie nicht mehr ins Tal scheinen mag ! Also kommt da kaum was rein ! Ich hab da eine im Auge von Jablotron EYE-02, und da klärt mir ein Lieferant mal noch ab was die an Strom braucht. Den ich will kein Infrarotlicht und auch keinen Bewegungs oder Geräusch sensor, und ob sich der Natelteil auch in einem Stromsparmodus betreiben lässt ! Den auch diese Kamera kann mann nicht angeben das sie um 12 Uhr ein Bild macht und sendet ! Aber bei der könnte man ne SMS senden, und dann macht sie ein Foto ! Und wenn die blöde Power-taste eben ein Schalter wär… Die Wildkamera’s die sind noch doofer, muss immer jemand winken gehen !!! Und was ich bei Axis so find sind geniale Kameras, aber Netzwerk ?! Soll ich noch ein Server mit Videosoftware an die Felswand stellen, den dann können Sie auch MMS senden !

      Naja ist wirklich blöd, und die armen Leute können mir dann meist nicht mal schnell antworten, wenn ich wieder einer Firma Anruf !

  2. Und wieder ist eine Woche vergangen…

    …von einer Firma habe ich eine kleine Info gekriegt das sehr wahrscheinlich im Dezember von einem Hersteller was rauskommen soll mit der es Möglich sein soll z.B. zu einem gewissen zeitpunkt ein Foto zu machen, und dieses zu senden !
    Nur leider habe ich mit Ankündigungen in meinem Leben genug negative Erfahrungen, sprich dann geht es eben schlussendlich doch noch ein halbes Jahr…

    Also habe ich noch mal 5 weitere Firmen angerufen und/oder angemailt ! Von 2 habe ich imerhin eine rückmeldung erhalten das Sie mir bis nächste Woche weitere Informationen oder ein Angebot zusenden werden.

    Bin ja wieder mal gespannt, aber von der Wirtschaft doch auch enttäuscht ! Immer wird nur gejammert und wenn ich was will muss ich ständig den Leuten auf die Pelle rücken…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

144.775Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>