Login-Status

Du bist derzeit nicht eingeloggt.

Wer ist Online

Users: 3 Gäste, 1 Bot

Zufallsbilder

Pädu's Gasteräspitz-Tour Massenlager Er kommt näher Pädu's Gasteräspitz-Tour

Unwetter im Kandertal (die nächste)

Hatte gerade endlich Silvia erreichen können ! Sie ist momentan arg belastet um zu organisieren das mal an der Kommunikation ins Gasterntal gearbeitet wird ! Bis jetzt ist die einzige Verbindung immer noch nur per Amateurfunk ins Wallis möglich (Vielen Dank für die Hilfe). Da Sie jetzt aber unten ist um den Stall dort vorzubereiten, darf ja niemand mehr oben das Funkgerät bedienen. Sie versucht über den Krisenstab da mal endlich eine Übergangsbewilligung für weitere Leute zu kriegen. Damit Urs aus dem Tal mal berichten kann was gebraucht wird !!! Hier wäre ja auch mal das Bakom gefragt ! Hab auch kurz der Swisscom angerufen da läuft eine Störungsmeldung für den Heimritzer Telefonanschluss, aber die können mir keine Angaben darüber geben wann das ganze wieder läuft. Dies ist ja auch klar den die Telefonleitungsmasten im Heimritz sind der Kander zum Opfer gefallen ! Aber auch das neue Natelrelais auf der Sunnbüehl läuft nicht mehr, auch hier konnten mir keine Informationen gegeben werden. Auch dem Bakom hab ich mal angerufen, um zu fragen ob da was machbar sei damit auch Urs in dieser Notsituation das Handfunkgerät verwenden kann, und danach Silvia keine Anklagen und die Entziehung der Lizenz befürchten muss! Den anscheinend gibt es da schon eine Regelung welche aber wieder unterschiedlich gehandhabt wird. Den was heisst, es sei erlaubt bei Gefahr von Leib und Leben ? Und wenn man eine Motorsäge benötigt ? Die Dame die meinen Anruf entgegennahm versuchte mich zu verbinden, was allerdings nicht klappte. Sie leite die Sache weiter, mir werde dann zurückgerufen !

Auch Turi hatte gestern bereits die Möglichkeit mit Silvia zu telefonieren und ist dabei Material zu organisieren, welches mal aus Sicht von Silvia, früher oder später gebraucht wird. Das früher oder später hängt vor allem davon ab wann die Strasse bis Kandersteg wieder befahrbar sein wird ! Und natürlich auch wie weit die Strasse ins Gasterntal wieder befahrbar oder begehbar ist. Auf alle Fälle hat Turi mal geplant am Samstag soweit wie möglich, und mit Material Richtung Gasterntal zu gehen. Und vielleicht kommt er bis ins Heimritz, den da ist noch ein weiteres Problem, sie können den Generator nur zum laden der Batterien verwenden, da ein Kurzschluss im Stall den FI auslöst ! Das heisst es läuft ein grosser Generator, aber Backofen Wasch- und Abwaschmaschine können sie nicht verwenden, da müsste auch noch jemand hoch und im “Waschhüsi” die Leitung in den Stall abhängen ! Aber vielleicht schafft es Turi irgendwie bis ins Heimritz, und er würde dann diese Arbeit sicher auch machen !

Hier mal die Liste was von Silvia erwähnte wurde :

- Bickel und Schaufeln (werden bereits von einem Kollegen von Silvia organisiert)
- Brechstangen
- Motorsägen mit Öl und Benzin
- Stromaggregat auch mit den benötigten Flüssigkeiten
- Tandem-Achsen Autoanhänger (am besten mit Aufbau für Plane, Achtung max 2m breit und 2m hoch)  Anhänger

Die ganzen Sachen können dabei auch, kaputt gehen ! Und wie weit das dann von Versicherungen übernommen werden kann…. und Rauber’s möchte daraus keinen Streit ! Also bitte gut überlegen !
Der Autoanhänger wird benötig da ihr bisheriger (wie auch den Klapp-Wohnwagen) von der Kander “gestohlen” wurde. Also brauchen Sie eh wieder einen solchen, welcher auch abgekauft würde. Es braucht nicht unbedingt ein Kipper zu sein !

Diese Liste kann weiter angepasst werden. Und vielleicht kommt noch wem was in den Sinn, was noch gebraucht werden könnte !
Besten Dank für die Hilfe.

Updates :

- 09:45 Rückruf vom Bakom erhalten, welche nach Rückfragen bei Internem Anwalt meinte das in diesem Notfall auch Urs das Gerät verwenden dürfte. Allerdings können Sie mir das nicht schriftlich geben !
- 23:00 In der BZ noch einen intressanten Artikel gefunden ! Nur nach den Bildern scheint mir das Gasterntal recht kurz geworden zu sein !?
- 23:05 Bis auf den Anhänger sind alle Sachen organisiert, besten Dank an Roger und die anderen die soweit geholfen haben. Wie es weitergeht wird man sehen !?

13.10.2011

- 09:30 Artikel im Bund gefunden, scheinbar haben sie mit Pädu geredet !

- 19:10 Im folgenden Beitrag von Schweiz Aktuell vom Schweizer Fernsehen, bei ca. Minute 6 sagt die Reporterin etwas wie auch Rauber’s sich momentan fühlen !

Schweiz aktuell vom 12.10.2011